Zentrale Herausforderungen für Stadtwerke

Auswirkungen auf Strategie, Prozesse sowie betriebswirtschaftliche und technische IT-Systeme

Autoren: Michael Reich, Adrian Wepner
ISBN: 978-3-937613-15-4
Preis: 45,00 €   (inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb Deutschlands)
 


Die zunehmende Liberalisierung und Deregulierung des europäischen Energieversorgungsmarktes bewirken bei den Stadtwerken ein neues Marktumfeld mit neuen Rahmen- und Wettbewerbsbedingungen und stellt sie damit vor neue, zentrale Herausforderungen . Diese wirken sich auf die Strategien , die Prozesse als auch auf die Informationstechnologie der Stadtwerke aus.


Im Mittelpunkt dieses praxisorientierten Buches steht eine ausführliche Branchenstudie über die deutschen Stadtwerke vor dem Hintergrund der sich rasant ändernden exogen Rahmenbedingungen.


In einer Expertenbefragung wurden 33 repräsentative Stadtwerke zu ihrer (zukünftigen) strategischen Ausrichtung, ihren betrieblichen Prozessen und ihren informationstechnologischen Systemen befragt. Die Ergebnisse dieser Studie bieten dem Leser wertvolle Anregungen und Hinweise zur Identifizierung von entsprechenden Maßnahmen, um diesen Herausforderungen zu begegnen. Die strategische Ausrichtung der Stadtwerke erfordert vor dem Hintergrund der veränderten Rahmenbedingungen im deregulierten Markt mehr denn je neue und innovative Konzeptansätze . Aus diesem Verständnis heraus soll die vorliegend Untersuchung einen Beitrag dazu leisten.


Das Buch richtet sich insbesondere an die Führungs- und Fachkräfte in der Energiewirtschaft, an Unternehmensberatungen als auch an Studenten der Informatik und Betriebswirtschaftslehre.


"In dem vorliegenden Werk werden wertvolle Hinweise für Strategien und Konzepte gegeben, die eine dauerhafte Präsenz der Stadtwerke im Markt sicherstellen. [...] Das Buch ist die Wissensbasis für die kommenden Veränderungen durch weitere Unternehmenskonzentrationen, Etablierung eines Regulators und andere energiepolitische Veränderungen."


Dr. Dietrich Graf
Vorstand der Hamburgischen Electricitäts-Werke AG / Vattenfall Europe AG



<- Zurück zur Liste
 
 
 AGB | Kontakt | Impressum

© 2005-2008 Prof. Dr. rer. pol. G. Bornmüller